Training für alle Stufen in den Sommerferien beim Detmold Karate im DSV

 

 

 

 

Dank des Sportverbands Detmold und der Stadt Detmold dürfen wir in den Sommerferien unsere Trainingshalle des Grabbe Gymnasiums in den Ferien nutzen.

Wir bieten das Training für alle Gürtelstufen, auch für befreundete Karateka aus anderen Vereinen, von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr an folgenden Terminen an:

14.07.2023
21.07.2023
28.07.2023

Wir freuen uns auf ein schönes gemeinsames Training

 

Karate Prüfungen im DSV

 

Am 16.06.2023 fanden wieder Kyu-Prüfungen beim Detmold Karate im DSV statt. Als krönender Abschluss vor den Sommerferien erreichten alle Prüflinge ihre nächste Graduierung. Die Anzahl der Weiß-Gelb Gurt Träger hat sich jetzt schon auf 14 erhöht.
Die höchste Graduierung wurde auf dem OWL-Camp eine Woche zuvor mit dem Bestehen zum grünen Gürtel verliehen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zum Erreichen der nächsten Stufe.

Euer Trainerteam

Schwimmspaß in den Ferien

Ein weiteres Angebot in den Sommerferien bei freiem Eintritt.

 

 

 Presseinformation der Stadt Detmold:


Jeden ersten Samstag gibts Hermis Schwimmspaß mit freiem Eintritt.


Familienfreundliches Angebot der Stadt Detmold gilt für die
gesamte
Saison in allen Detmolder Freibädern.

Detmold. Mit steigenden Temperaturen wächst die Lust auf gemeinsames Badevergnügen
unter freiem Himmel. Unter dem Titel Hermis Schwimmspaß macht die Stadt Detmold
Kindern ab sofort ein besonderes Angebot: Jeden ersten Samstag im Monat gibt es in
allen Detmolder Freibädern kostenlosen Eintritt für alle Kinder und Jugendlichen im Alter
bis zu einschließlich 17 Jahren.

Wir möchten damit einen Anreiz für Familien schaffen, einerseits gemeinsam freie Zeit in
unseren Freibädern zu verbringen, andererseits aber auch die Schwimmfähigkeit der
Kinder zu fördern, sagt Dr. Miriam Mikus, Kämmerin und Erste Beigeordnete der Stadt
Detmold. Auch unter Nachhaltigkeitsaspekten ist der Freibadbesuch ein echtes Plus. Die
Befüllung privater Pools verbraucht Unmengen wertvollen Trinkwassers. Diese wichtige
Ressource sollten wir unbedingt schonen, führt Dr. Miriam Mikus weiter aus.

Das Angebot des freien Eintritts an jedem ersten Samstag des Monats gilt bis zum Ende
der Saison in den Freibädern Schwarzenbrink, Hiddesen, Berlebeck und Fischerteich.
 
 
Ansprechperson bei Rückfragen:
Daniela Lang
Telefon: 05231 977201
Telefax: 05231 9778401
d.lang@detmold.de

Die Freibäder sind zu folgenden Zeiten geöffnet:

Berlebeck/Heiligenkirchen

Montag Freitag 12:30 19:00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage 12:00 18:30 Uhr

Heidenoldendorf „Schwarzenbrink“

Montag 13:00 19:00 Uhr

Dienstag Freitag 10:00 19:00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage 10:00 18:30 Uhr

Hiddesen

Montag Freitag 13:00 19:00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage 13:00 18:00 Uhr

Pivitsheide V.L. „Fischerteich“

Montag 11:00 19:00 Uhr

Dienstag 13:00 19:00 Uhr

Mittwoch Freitag 11:00 19:00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage 10:00 18:30 Uhr

Badeschluss in allen Detmolder Freibädern ist 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten.
Die Öffnungszeiten können witterungsbedingt verkürzt werden.


 
 


 
 

Ein rundum gelungener Tag mit großem Zuspruch

 

 

Am letzten Sonntag (14.05.2023) hatte der Vorstand des DSV bei Sonnenschein zu einem “Dankeschön-Treffen” alle Übungsleiter und Trainer geladen, um als Zeichen der Wertschätzung ihrer langjährigen Arbeit ein  Präsent (Hoody mit Vereinslogo) zu überreichen und gemeinsam zu feiern und sich gegenseitig ein bisschen näher kennenzulernen.

Als Rahmenprogramm waren eine Photo-Booth vor Ort (s. 2. Galerie unten) und ein Karrikaturist (s. 1. Galerie), der in kürzester Zeit Porträts anfertigte, die mitgenommen werden konnten.

Auch für Essen und Trinken war gesorgt, wie man unten sehen kann.

Natürlich war mindestens ebenso wichtig der Hoody, der auf der Tribüne in Empfang genommen wurde.

Da die Vielzahl der Fotos diesen Rahmen sprengen würde, erhalten die Teilnehmer in den nächsten Tagen einen Link, auf dem alle Fotos angesehen und heruntergeladen werden können.

 

 

Galerie 1

 

 

Galerie 2 (Photo-Booth)

DSV-Kunstturnerinnen für die Deutschen Jugendmeisterschaften qualifiziert

 

Mia Lutkova und Liana Keil haben es geschafft: Zusammen mit fünf Trainingskameradinnen aus dem LLZ Kunstturnen Detmold schafften sie bei den westfälischen Nachwuchsmeisterschaften am 13. Mai in Dortmund die Qualifikation zu den nationalen Titelkämpfen, die am 17. und 18. Juni ebenfalls in Dortmund stattfinden.

Ein toller Erfolg, zu dem wir auch von dieser Stelle aus sehr herzlich gratulieren. Denn mit den besten deutschen Nachwuchsturnerinnen um Sieg und Punkte zu kämpfen, war schon immer ein Traum unserer beiden Turntalente. Und beide haben auch auf nationaler Ebene Aussichten, eine gute Leistung zu erzielen.

Das haben die Landesmeisterschaften gezeigt, wo Liana in der Altersklasse 12 auf dem silbernen Siegerpodest stand und Mia sich in der AK 13 sogar als Meisterin feiern lassen konnte.

So etwas darf man als gelungene Generalprobe bezeichnen und wird sie auch in der weiteren Vorbereitung auf den nationalen Wettkampfhöhepunkt beflügeln. Dazu wünschen wir schon jetzt das Glück der Tüchtigen!

SONY DSC

Ehrung für Hans-Joachim Dörrer

Im Rahmen unserer Mitgliederversammlung wurde Hans-Joachim Dörrer (auch gerne Jochen oder Ha-Jo genannt) für seine wirklich außerordentlichen Dienste für unseren Verein geehrt.

Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang seine Tätigkeit in der Kunstturn-Abteilung, die er mit aufgebaut hat und deren langjähriger Leiter er bis heute ist.

Weiter zu nennen ist sein Amt als zunächst stellvertretender (ab 1998) und danach (von 2004 bis 2009) als Vorsitzender des Vereins.

Die Vielzahl seiner weiteren sportlichen Stationen und Aufgaben würde diesen Rahmen sprengen, deshalb sei zu guter Letzt besonders seiner Frau Irmtraud gedankt, die “ihren Jochen” die ganzen Jahre unterstützt hat.

Hans-Joachim Dörrer ist mit Überreichen der oben zu sehenden Urkunde durch den 2. Vorsitzenden Werner Haase zum Ehrenmitglied ernannt worden.

 

Karate Prüfungen im DSV

Die zufriedenen Prüflinge, Prüfer und Trainer nach der Prüfung

 

 

Am 31.03.2023 fanden die ersten Kyu-Prüfungen unserer im Januar 2023 gegründeten Karateabteilung statt.

Natürlich waren alle Prüflinge sehr aufgeregt; durch die besonnene und ruhige Art der erfahrenen Prüfer legte sich die Aufregung jedoch schnell und die Prüflinge konnten ihre im Training gezeigten Leistungen auch unter Prüfungsbedingungen abrufen.

Allen Teilnehmenden bestanden die Prüfung zum 9. Kyu; einige von ihnen zeigten so gute Leistungen, dass sie sogar die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel ablegen konnten. Dazu mussten weitere Fähigkeiten im Bereich Kata und Kihon gezeigt werden.

Die Trainer waren stolz auf die erbrachten Leistungen, die Ergebnis eines konsequent durchgeführten Trainings waren, dem die Teilnehmenden konzentriert und diszipliniert folgten.